news

Überraschung

Nikolaus zu Besuch bei ChORAZÓN

Donnerstag, 6. Dezember 2018: Chorleiter Konrad Knopf war sehr zufrieden, denn er blickte in volles Haus. Kaum jemand fehlte und so startete er mit einer intensiven Chorprobe.
Doch plötzlich, gegen 21 Uhr, klopfte jemand sehr energisch gegen die Tür. Wer konnte das nur sein? Die Frage war gleich beantwortet. Der Nikolaus stand im Raum, sehr fortschrittlich mit Stirnlampe für das richtige Licht und wusste einiges zu berichten…von einer neuen Sängerin im Sopran, von der neuen Prinzessin,  vom Bass, bei dem bald ein Zuwachsstopp fällig ist, vom Sopran, der in die Höhe pfeift, vom Tenor, bei dem eine Ehepaar singt und vom Alt, über den er nicht klagen kann. Und er hatte viel Lob übrig  für den Dirigenten Konrad Knopf. Nachdem er jedem einen kleinen Nikolaus überreicht hatte, machte er sich wieder auf den Weg. Schade war, dass just während seiner Anwesenheit Hans-Joachim Scheckeler, genannt Ha-Jo, nicht im Raum war. Keiner wusste, wo er sich aufgehalten hat, denn davor und danach hörte man ihn kräftig im Bass singen. Das bleibt ein Rätsel. Egal wie – ein herzliches Dankeschön an den Nikolaus für seinen wunderbaren Überraschungsbesuch.