Wir, der Liederkranz 1889 e. V. Rauenberg, sind zwar ein "uralter" Verein, besitzen jedoch allerhand Pep und Schwung!
Unser Verein besteht aus drei Chorgruppen:

ChORAZÓN – der Chor mit Herz

Corazón ist das spanische Wort für Herz. Der Chor wurde im Frühjahr 2008 für mehrere zeitlich begrenzte Projekte ins Leben gerufen. Aufgrund der großen Beliebtheit wurde der Chor bereits nach kurzer Zeit fester Bestandteil des  GV Liederkranz 1889 Rauenberg.

Mittlerweile hat ChORAZÓN die stattliche Chorstärke von 45 aktiven Sängerinnen und Sänger erreicht, wobei weitere Tenöre und Bässe ganz herzlich bei uns willkommen sind!

In unserem Repertoire befindet sich vorwiegend moderne und vielfältige Literatur. Gerne verleihen wir dem ein oder anderen Stück durch etwas Choreographie mehr Ausdruck. Nebenbei hält uns das jung und fit und bereitet uns und dem Publikum gute Laune! Unsere Lieder kommen einfach von Herzen - wir singen sehr gerne und immer mit „viel Herzblut“ und wollen das unser Publikum auch spüren lassen – das zeichnet uns und unseren Chorleiter aus.

Chorprobe ist immer donnerstags um 19.30 Uhr im Proberaum der Kulturhalle Rauenberg.

Die VielHarmonischen

Im Juni 2016 wurde der Projektchor "Die VielHarmonischen" ins Leben gerufen. Hier werden ausschließlich deutsche Lieder gesungen.

Vor kurzem hat der junge Musikstudent Florian Antoni die Chorleitung übernommen und bringt frischen Wind in die Reihen.

Die Projektchorsängerinnen und  - sänger sind ein lustiges „Völkchen“ und die Kameradschaft wird ganz groß geschrieben. Neue Mitglieder, gerne auch ältere „Junggebliebene“, die gerne deutsch singen und einfach einmal pro Woche in der Gemeinschaft einige frohe Stunden verbringen möchten, sind sehr herzlich willkommen.

Die Singstunden finden donnerstags von 18:30 Uhr bis 19:30 Uhr im Vereinsraum, Jahnstraße, statt.

Kinder- und Jugenchor

Einer der größten Kinder- und Jugendchöre der Region auf Vereinsebene ist der Kinder- und Jugendchor des GV Liederkranz 1889 Rauenberg e.V., bestehend aus den Singteufelchen, Mannabergkids und Singing Voices im Alter von 5-22. Er wurde 1998 gegründet und wird seit 2001 von Chorleiterin Sabine Stier geleitet. Seit 2006 konstant zwischen 85 und 100 Kindern, liegt die Besonderheit darin, dass selbst die Kleinsten schon in der  Mehrstimmigkeit trainiert werden und alles  A-cappella gesungen wird. 

Neben Konzertreisen, Chorprobenwochenenden, singen bei Geburtstags- und Hochzeitsfeiern, kommunalen und sozialen Auftritten, Kirchenkonzerten sowie gemeinsame Projekte mit dem Römergarten Heimbewohnerchor,  sind die weit über die Grenzen Rauenberg bekannten Musicals, die in 3-jähriger Regelmäßigkeit ein besonderes Highlight für Kinder, Eltern, Mitwirkende und Zuschauer sind, nicht mehr wegzudenken.

Weiter zur Webseite des Kinder- und Jugenchors

In Concert

Uns trifft man immer wieder auf den Bühnen dieser Region. Wer uns dort noch nicht gesehen hat, hat ganz klar etwas verpasst!

Wir brauchen aber nicht immer eine Bühne, oft reicht auch eine einfache Treppe, was uns unser Ausflug nach Limburg im vergangenen Jahr wieder gezeigt hat. Hier haben wir die Besucher des Niederwalddenkmals ganz spontan mit Gesang und Choreographie unterhalten.''

 

Sollen wir Ihre Veranstaltung, Ihre Feier musikalisch umrahmen?

Wenn Sie etwas Besonderes suchen, nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Gerne umrahmen wir Ihre Veranstaltung oder Feier, wie Hochzeit oder Geburtstag musikalisch und lassen diese zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.

Kontakt über vorstand[at]liederkranz-rauenberg.de


Um einen kleinen Eindruck von uns  zu erhalten, hier die letzten Konzertberichte

„Wanderkonzert“ meets Liederkranz - ChORAZÓN und Projektchor auf „Wanderschaft“

Bereits zum 3. Mal trafen sich die Sängerinnen und Sänger sowohl von ChORAZÓN als auch vom Projektchor zum kleinen aber feinen Wanderkonzert, bevor sie in die Sommerpause gingen. Dieses Jahr meinte der Wettergott es gut.

Erste Station war der Garten der Römergarten Residenz. Hier waren viele Bewohnerinnen und Bewohner bereits im Garten aber auch noch weitere Zuhörer waren gekommen. Vorsitzende Alexandra Hotz begrüßte die Gäste sehr herzlich und bedankte sich beim Betreuungsteam des Hauses Melchior für den Umtrunk.

Der nächste Stopp  war beim Gerhard-Geißler-Platz. Auch hier hatten sich auf den Bänken ringsherum und bei der Eisdiele viele Zuhörer eingefunden.

An beiden Plätzen brachte der Projektchor unter Leitung von Konrad Knopf zur besonderen Freude der Senioren einige deutsche Lieder zum Besten.

Nach drei gemeinsamen Liedern von Projektchor und ChORAZÓN wurde es „international“. Sowohl mit deutschen aber auch englischen und afrikanischen Liedern war für jeden Geschmack etwas geboten und ohne Zugabe konnten die Chöre nicht weitergehen.

Lindenbaumfest in Rotenberg

Wenn auch schon etwas urlaubsgeschwächt war ChORAZÓN in bester Singlaune.

Bei hochsommerlichen Temperaturen zeigten vier Chöre ihr Können vor einem dankbaren Publikum.

Mit „Mambo“ von Herbert Grönemeyer und „Train“ von Albert Hammond und „Weit, weit weg“ von Hubert von Goisern hatte Chorleiter Konrad Knopf A-capella-Lieder gewählt, bei denen ein sehr präziser Gesang gefordert war. Dies meisterten die Sängerinnen und Sänger ganz toll und man konnte spüren, wie gut Chorleiter und Chor aufeinander eingestimmt sind.  Mit „Michael row the boat“, „Put a little Love“ und „Es geht mir gut“ bewiesen die ChORAZÓNis mal wieder den „Rhythmus“ im Blut und die Gäste klatschten begeistert mit.

Alles in allem ein gelungener Auftritt, Lob an die Verantwortlichen des MGV Frohsinn für den tollen Abend mit Gesang, Party, Spaß…Toller Abend!

ChORAZÓN zu Gast beim Jubiläum des MGV Konkordia Dielheim

ChORAZÓN glänzte mit seinen Auftritten am Samstag, 13. Mai 2017 in der Kulturhalle Dielheim. Sowohl mit neuen Songs als auch mit bekannten Liedern begeisterte der Chor, auch mal wieder durch die passenden Choreographien das Publikum und ohne Zugabe durften die ChORAZÓNis die Bühne nicht verlassen. Hier geht der Dank an unsere Choreo-Chefin Ina Kimling, die wieder einmal von jedem alles abverlangte, damit auch jedes kleine Detail passte. Es hat sich gelohnt!

Ganz großes Lob auch an die die Solisten – Premiére hatte Tabea Schirner mit  „Jar of Hearts“. Sie meisterte ihren Part mit Bravour. Die beiden „alten Hasen“ Klemens Knopf und Dirigent Konrad Knopf sorgten bei „You raise me up“ für Gänsehautfeeling in der Halle.

Doch auch bei der After-Show-Party waren die ChORAZÓNis nicht müde zu kriegen und es wurde bis in die frühen Morgenstunden getanzt und gesungen …auch so mancher Sektkorken knallte.

Bleibt zu sagen – es war ein toller Abend – Danke an alle ChORAZÓNis (fast vollzählig) sowie  auch an die Organisatoren des MGV Konkordia Dielheim.

On Tour

Ausflug nach Limburg an der Lahn

Highlight war 2016 die Reise nach Limburg mit „Eckensingen“ in Oberweyer. Hier war der Chor eingeladen sich an mehreren „Ecken“ des Ortes zu präsentieren. Beim krönenden Abschluss auf dem Marktplatz sangen alle teilnehmenden Chöre nochmals vor einem großen Publikum und dann hieß es Party machen bis spät in die Nacht.

Natürlich wurde noch ein tolles Rahmenprogramm  rund um Limburg und Umgebung geboten.

 

ChORAZÓN war „Backstage“ im Theater Heidelberg

Dank der besten Connections von unserer ersten Vorsitzenden Gaby Hertenstein hatten die ChORAZÓNis sowie deren Freunde die Gelegenheit hinter die Kulissen des Heidelberger Stadttheaters zu blicken.
Die überaus interessante Führung endete im Foyer des Marguerre-Saales. Nach einem Glas Sekt begann dann die Vorstellung „La Boheme“ von Puccini, die man plötzlich aus einem anderen Blickwinkel gespannt verfolgte.
Alle waren ergriffen und beeindruckt von der Intensität der gespielten Geschichte - insgesamt ein unvergessliches Erlebnis. Ein ganz großes Dankeschön an Gaby Hertenstein, für die Idee und tolle Organisation!

 

Konzertreise Hamburg 2018

Im Mai 2018 reist der Chor nach Mölln. Geplant ist ein Konzert mit dem dortigen Chor und natürlich vielen weitern Highlights rund um Hamburg und Umgebung.

Lass uns doch in Kontakt bleiben!