newsnews position 1

TSG Hilft e.V. unterstützt den GV Liederkranz Rauenberg

Ein Zeichen der Solidarität der TSG 1899 Hoffenheim

Während dem Lockdown erfuhr Vorstandsmitglied Ellen Rößler von dem Hilfefond der TSG 1899 Hoffenheim „TSG-Hilft“. „Um eine effektive Hilfe gewährleisten und darüber hinaus alle entsprechenden Vorgaben einhalten zu können, wurde „TSG hilft e.V.“ gegründet, als ein Zeichen der Solidarität und der Hilfsbereitschaft. Wir stehen für unsere Region und sind voller Optimismus, dass wir diese schwierigen Zeiten gemeinsam meistern werden.“ So kann man es auf der TSG-Homepage lesen.
Und dieses Versprechen setzt der Verein völlig unbürokratisch und schnell um.Ellen Rößler gab den Hinweis an die drei Vorsitzenden Alexandra Hotz, Gaby Hertenstein und Uwe Lentz. Diese schlossen damals in einem Video-Call kurz, stellten den entsprechenden Antrag mit ausführlicher Begründung und Vorstellung des GV Liederkranz und dann hieß es abwarten.

Vergangene Woche kam die überraschende positive und sehr persönliche Nachricht. Mit einer großzügigen Spende unterstützt TSG-Hilft e. V. die weitere Chorarbeit des Liederkranz. Die Vorsitzenden konnten ihr Glück kaum fassen und auch Ellen Rößler war hin und weg, welche Wirkung ihre Aufmerksamkeit hatte.

Im Namen aller Sängerinnen und Sänger bedankt sich das Vorstandsteam bei den Verantwortlichen von TSG Hilft e. V. sehr herzlich!

Diese Spende spornt an, auch in schwierigen Zeiten das Ehrenamt im Verein auszuüben.

Ein ganz großes dickes Dankeschön an: