news

Singen auf dem Friedhof

Am Heiligabend begeht der GV Liederkranz mit seinen zwei Chören ChORAZÓN  und die VielHarmonischen eine liebgewonnene Tradition, das Weihnachtssingen am Friedhof Rauenberg. Unter Leitung von Konrad Knopf läuteten die Sängerinnen und Sänger, gemeinsam mit dem Musikverein Rauenberg, die  Weihnachtstage ein.

Mit den Liedern „Stern in dunkler Nacht“ und „Selige Weihnachtszeit“ wurden die Verstorbenen geehrt und die Zuschauer berührt. Weihnachtliche Texte wurden von Jutta Schmitt der Stimmung angepasst vorgetragen. Vielen Dank hierfür.

Herzlichen Dank dem Dirigenten Konrad Knopf, der die Gesamtleitung inne hatte und sich an diesem Tag wieder einmal im Besonderen für den Verein engagiert hat, sowie allen Sängerinnen und Sängern, die den Heiligabend besinnlich umrahmt haben.

Danke auch an Klaus Salomon, in dessen Hof wir uns traditionell einsingen.