Neuigkeiten

Blutspendeaktion des DRK Rauenberg

ChORAZÓN war wieder dabei

Schon zum zweiten Mal war ChORAZÓN bei der Blutspendeaktion des DRK aktiv. Eine tolle Sache von den ChORAZÓNis und besonders erwähnenswert ist, dass die Jugend sich ebenfalls „traute“ und dabei war.

10 Jahre ChORAZÓN

10 Jahre ChORAZÓN – Herzliche Einladung!

Am kommenden Sonntag, 22. Juli 2018 feiert ChORAZÓN den 10. Geburtstag mit einer Jubiläumsmatinée von 11 Uhr bis ca. 14 Uhr im Hof des Winzermuseums und freut sich auf viele Freunde, Interessierte, Gratulanten!
Lieder, mit denen ChORAZÓN groß wurde von 2008 bis 2018 werden zum Besten gegeben! Es ist sicher für jeden Geschmack etwas dabei.

Kommen Sie mit uns auf eine musikalische Reise der letzten 10 Jahre! Natürlich präsentieren wir Ihnen auch Premieren wie z. B. „All of me“.
„Mambo“, „Weit, weit weg“, „Jetzt ist Sommer“ sind dabei, ebenso wie „Sentimental Yourney“, „Michael row the boat“, „Stand by me“ sowie mit Choreo „You make me feel like dancing“, „Mamma Loo“….um nur einige zu nennen.
Für die „kleinen Gaumenfreuden“ ist ebenfalls gesorgt und selbstverständlich ist Zeit für Gespräche und zum Anstoßen auf diesen jungen runden Geburtstag. Es verspricht eine unterhaltsame, lockere und ungezwungene Geburtstagsfeier zu geben. Der Eintritt ist frei.
Bei schlechtem Wetter wird die Matinée im Pferdestall sein. Hoffen wir jedoch auf „Kaiserwetter“…

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und Ihren Besuch!

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus…

Mit Vollgas geht es in die nächste intensive Probenphase bei ChORAZÓN. Vom 10. Mai bis 13. Mai 2018 startet der Chor in den hohen Norden. Dort sind neben geselligen Stunden und „Sightseeing“ auch Konzerte und Auftritte in Mölln geplant, für die es gilt zu proben.

Am Sonntag, 22. Juli 2018 feiert ChORAZÓN mit einer Geburtstagsmatinée das 10-jährige Jubiläum in der Winzeraule. Auch hier will sich ChORAZÓN in bester Singlaune präsentieren.

70 Jahre Hermann Sam

Am 3. April 2018 feierte Hermann Sam seinen 70. Geburtstag im Kreise seiner Familie und Freunde. Vorstandsmitglied Ruth Menges besuchte ihn und überbrachte die Glückwünsche und das Geschenk des Vereins. Hermann Sam ist seit 1991 förderndes Mitglied. Für diese langjährige Treue sowie für die Spende ein herzliches Dankeschön!

Die Sängerinnen und Sänger wünschen ihm auf diesem Wege alles Gute, Glück und vor allem Gesundheit.

Rückblick auf ein erfolgreiches Jahr

Mit dem Heimatlied wurde traditionell eine harmonische informative Jahreshauptversammlung beendet, bei der vieles berichtet wurde und die „Liederkränzler“ wieder auf den neuesten Stand gebracht wurden. Aber der Reihe nach…

Erfolgreiches Musical unseres Kinder- und Jugendchors „Lian und die Nachtigall“

Großzügige Spende von der Gemeinwohlstiftung Hans Menges
Rechtzeitig vor der Premiere des Musicals am vergangenen Wochenende erreichte eine überaus erfreuliche Nachricht die Verantwortlichen des GV Liederkranz. Die Gemeinwohlstiftung von Ehrenmitglied Hans Menges unterstützte das Musical in der großen Mannaberghalle mit 1500 Euro, und honoriert so die Arbeit mit den vielen Kindern und Jugendlichen. Man hatte einen Antrag gestellt, weil bereits in der Planung und Vorbereitung hohe Kosten (in fast fünfstelliger Höhe) auf den Verein zukamen (Aufführrechte, Bühnenbild, Ton und Technik, Kostüm, und, und, und).

Liebeslust und Bauchweh – Ein heiteres Konzert zum Valentinstag

ChORAZÓN in Bestform – Die Kulturhalle platzte aus allen Nähten
DANKE – es war ein toller Abend!
Die ChORAZÓNis,  ihr Chorleiter Konrad Knopf sowie die Vorstandschaft waren zufrieden, glücklich und total happy nach einem wunderbaren Sonntagabend.
Damit dieser Abend ein Erfolg wurde, war viel Einsatz von vielen verschiedenen Menschen erforderlich und allen gilt ein ganz großes Dankeschön.

Das sagt die Presse über unser Konzert: Hier klicken

ChORAZÓN erfreute mit schwungvollen Liedern

Ehrungsabend im Winzerhof Rauenberg – Messe zum Gedenken an die verstorbenen Mitglieder

Rauenberg. (GW) Karl-Heinz Schirmer, Bezirksreferent des Chorverbandes Kurpfalz-Heidelberg für den Bezirk Wiesloch, konnte es in seiner Rede auf dem Ehrungsabend nicht besser treffen. „Der Liederkranz Rauenberg ist was den Gesang und die Choreographie anbelangt einer der Besten in der Region“, so Karl-Heinz Schirmer. Das Lob des Verbandsoberen kam nicht von ungefähr.
Der Liederkranz Rauenberg hat sich schon vor Jahren der Herausforderung der Moderne gestellt und sein Chorleben komplett umgekrempelt.
Im Jahr 2018 präsentiert der Liederkranz den gemischten Chor ChORAZÓN, den Projektchor, in dem sich die älteren Aktiven Sängerinnen und Sänger wohlfühlen und das alte deutsche Liedgut pflegen, sowie den Kinder- und Jugendchor. Vor rund 10 Jahren hat man diesen Weg eingeschlagen und mit Konrad Knopf einen Chorleiter gefunden, der diesen Weg mitgegangen ist, und den Chor ChORAZÓN zu Höchstleistungen führt.

Erfolgreicher Probetag

Am vergangenen Samstag trafen sich die ChORAZÓNis nahezu vollzählig zur intensiven Probe für das Valentinskonzert. Dirigent Konrad Knopf sowie alle Sängerinnen und Sänger waren konzentriert aber mit viel Freude bei der Sache und am Ende des Tages sehr zufrieden. Vielen Dank dafür. Die Vorfreude steigt – alle sind hochmotiviert und freuen sich auf ein tolles Konzert.

Die Vorstandschaft hatte für die „Rahmenbedingungen“ gesorgt, so gab es in den Pausen Kleinigkeiten zur Stärkung.