news

Gedenkgottesdienst

Eine wunderschöne Stunde der Erinnerung und Hoffnung

Die Gespräche im Anschluss an den Gottesdienst mit Angehörigen zeigten, dass dieser wieder einmal etwas ganz besonderes war.ChORAZÓN bewies einmal mehr, das gefühlvolle Interpretieren der, von Chorleiter Konrad Knopf dem Anlass passend gewählten Lieder. Gänsehaut machte immer wieder breit und die ein oder andere Träne ließ sich nicht vermeiden.
Den im Jahr 2018 verstorbenen Mitglieder Helmut Körner, Reinhold Gerner, Roland Sauter und Ina Kimling galten die Gedanken im Besonderen und für jeden wurde während des Gottesdienstes eine persönliche Kerze entzündet, die die Angehörigen im Anschluss mit nach Hause nehmen durften.
Vielen Dank an die beiden Sängerinnen Ellen Rößler und Jutta Schmitt für das Lesen der Fürbitten und ein großes Dankeschön an Konrad Knopf für die musikalische Leitung sowie die sehr schöne Auswahl der Lieder.
Herzlichen Dank an alle ChORAZÓNis für ihr Kommen! Der Chor war fast vollzählig – das zeigt, wie ernst auch die Sängerinnen und Sänger diese, fast schon traditionelle wichtige Ehrenpflicht nehmen.