news

Erste gemeinsame virtuelle Probe

Noch vor der Winterpause wurde der Wunsch vieler ChORAZÓNis in die Tat umgesetzt: eine erste Probe mit allen Sängerinnen und Sängern! 

Nach vielen Proben in der eigenen Stimme wurde nun ein Versuch gestartet das Erlernte zusammenzubauen. Die Tücken der Technik machten es, wie in den Einzelstimmenproben, leider auch nicht möglich, dass sich die Sängerinnen und Sänger hören konnten. Aber das Gefühl und die Emotionen der Mitsängerinnen und Mitsänger war durch Gestik und Mimik bei jedem Einzelnen zu spüren. Im Nachgang der Probe gab es zahlreiche positive Rückmeldungen aus den Reihen von ChORAZÓN.  

Kurz vor Weihnachten war allerdings nicht nur die erste gemeinsame virtuelle Probe im Mittelpunkt. Eine kleine virtuelle Weihnachtsfeier bildete den Höhepunkt der Sitzung. Es wurde gelacht, viel erzählt und gemeinsam eine schöne schöne Zeit verbracht. Eine kleine gemeinsame Tanzeinlage, um die müden Glieder zu wecken wurde von den Sängerinnen und Sängern gerne angenommen.  

Aber natürlich waren auch nachdenkliche Worte zu hören. Die Pandemie und die Ungewissheit, wann man sich wieder treffen kann, um gemeinsam zu singen wurde immer wieder erwähnt.  

An dieser Stelle möchte der GV Liederkranz seinem Chorleiter Konrad Knopf danken. Er schaft es mit den Singstunden etwas Normalität in den Alltag der Sängerinnen und Sänger zu bringen. Mit seiner unvergleichlichen Art motiviert er die ChORAZÓNis am Ball zu bleiben und Spaß am Singen zu haben